Der Haflinger Pferdezuchtverein Angerberg, der zu den kleinsten des Verbandsgebietes Tirol zählt, verfügt mit einer ausgezeichneten Stutenbasis über eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Haflingerzucht. Aufgrund der Nähe zum Fohlenhof Ebbs wird keine eigene Hengststation betrieben sondern es kann aus den Zuchthengsten vom Fohlenhof Ebbs aus allen Blutlinien gewählt werden. Das Ergebnis sind alljährlich schöne züchterische Erfolge.
So erzielen die Züchter bei den Stutfohlenversteigerungen am letzten Samstag im September immer wieder Spitzenpreise und es werden regelmäßig Hengstkandidaten in Aufzucht genommen aus denen mehrfach Zuchthengste gekört  werden, die entweder im In- oder Ausland zum Deckeinsatz kommen.
Die Vereinsmitglieder setzen sich aus Landwirten und auch Hobbyzüchtern zusammen, die alle ab Februar mit grosser Spannung die Geburt der ersten Fohlen erwarten. Die artgerechte Haltung mit viel Auslauf im Freien das ganze Jahr über danken unsere Haflinger mit robuster Gesundheit, Leistungsbereitschaft und einem ausgeglichenem Charakter - Eigenschaften, die für ein Pferd für die ganze Familie mit universeller Einsatzmöglickeit unverzichtbar sind.
Besonders die Jungpferde geniessen die Sommerfrische auf der Hochalm inmitten einer grossen Herde, wo Sozialverhalten geübt und darüber hinaus die Gesunde Entwicklung von Sehnen und Muskeln gefördert wird. Dies ist die beste Basis für die im Herbst beginnende Grundausbildung der Jungstuten im Reiten und Fahren.
Die Haflingerstuten stehen neben ihrem Hauptberuf als Zuchstute besonders als Freizeitpferd zum Reiten und Fahren im Einsatz oder sind geduldige Lehrer für Reitschüler.
Manche Züchter sind mit ihnen aber auch im sportlichen Einsatz, so wurden sowohl in der Dressur, im Springen und auch im Fahrsport beachtliche Erfolge erzielt.

allgemeines 1